Dr. Wilfried und Regine Henes

2008 kam Familie Henes nach Chile, um in der „Mision Unida“ mitzuarbeiten.

Wilfried ist Kinderarzt und arbeitet in einem Krankenhaus in dem Küstenstädtchen Puerto Saavedra. Durch diese Arbeit bekommt er viele Kontakte zu den hilfsbedürftigen Einwohnern. Inzwischen entsteht hier unter seiner Leitung ein Begegnungszentrum für die Bevölkerung. Vor allem die Jungen sollen Lebensperspektiven bekommen

Familie Henes wohnt mit ihren vier Söhnen in Temuco. Sie wurden von Christliche Fachkräfte International (CFI) in Partnerschaft mit ihrer Heimatgemeinde, dem Christlichen Zentrum Reutlingen, ausgesandt.

Henes 2013
Dr. Wilfried und Regine Henes mit 2 ihrer Kinder