Landesporträt Japan

Flagge Japan

Japan ist gekennzeichnet durch den Gegensatz von modernen Großstädten und uralter Tradition und Kultur. Der Inselstaat im nördlichen Pazifik besteht aus vier Hauptinseln plus etwa 4000 kleinen Inseln. Insgesamt ist Japan etwas kleiner als Deutschland und die Schweiz zusammen. Eine Gebirgskette verläuft über den gesamten Archipel und prägt die vielseitige Landschaft.

Mit einer Gesamtbevölkerung von 127 Millionen Einwohnern ist Japan eines der bevölkerungsreichsten Länder der Welt und durch seine hochentwickelte Wirtschaft eines der wohlhabendsten. In der Hauptstadt Tokio leben über 8 Millionen Einwohner.

Seit Jahren hat Japan mit rücklaufenden Geburtenziffern, Überalterung und Jugendarbeitslosigkeit zu kämpfen. Zudem ist es jährlich von Taifunen betroffen und wird regelmäßig durch Erdbeben erschüttert.

Die Landessprache ist Japanisch. In den Schulen wird Englisch als erste Fremdsprache unterrichtet. Chinesisch und Deutsch werden ebenfalls gelehrt.

Die religiöse Grundeinstellung gilt als synkretistisch. Geprägt haben das Land vor allem der Shintoismus und der Buddhismus. Diese werden jedoch stark vermischt, so dass 80% der Japaner beiden Hauptreligionen angehören. Das Christentum nimmt bis heute lediglich eine Randstellung ein.