Frauenwochenende in Bensheim–Auerbach

vom 20. bis 22.5.2011

Balsam für die Seele – mit nachhaltiger Wirkung

"Heile du mich, Herr, dann werde ich gesund, hilf du mir, Herr, dann ist mir geholfen." Jeremia 17, 14

40 Frauen im Alter zwischen 30 und 84 Jahren (und 2 Babys) aus den verschiedenen VMF–Gemeinden erlebten am 20.bis 22.Mai ein richtiges Wellness–Wochenende für die Seele. Zwei Tage waren wir fern vom Alltag, hatten Gelegenheit, uns intensiv mit Gottes Wort zu beschäftigen.

Elisabeth van Leuven als Referentin sowie Sylvia Fisher und Beate Siffringer gaben uns Bibelauslegungen mit Tiefgang zum Thema Heilung, und wir brauchen sicher noch eine ganze Weile, um über das Gehörte nachzudenken und es zu verarbeiten. Das Motto war Jeremia 17, 14 "Heile du mich, Herr, dann werde ich gesund, hilf du mir, Herr, dann ist mir geholfen." Wir hatten auch viel Zeit, Gott mit Liedern und Gebeten zu loben, und es gab Gelegenheit, sich segnen zu lassen. Das alles war wirklich wohltuend, und als Frauenfreizeit–Neuling kann ich nur empfehlen, nächstes Mal mitzugehen.

Elisabeth van Leuven
Elisabeth van Leuven
Sylvia Fisher

Wie Samen muss Gottes Wort in uns wachsen können, muss Zeit zum Wirken haben, und wir haben auch viele Anregungen zum Weiterlesen und Weiterbeten erhalten. Kolosser 1,13 „Er hat uns aus der Gewalt der Finsternis befreit, und nun leben wir unter der Herrschaft seines geliebten Sohnes Jesus Christus .” Nun müssen wir uns im Glauben danach ausrichten, damit es sichtbar wird. Judas 1,20 „Doch ihr, meine lieben Freunde, sollt euch im Glauben nicht irremachen lassen, den Gott euch selbst geschenkt hat.

Beate Siffringer und Elisabeth van Leuven

Er ist das Fundament, auf dem ihr euer Leben aufbaut. Betet in der Kraft des Heiligen Geistes!” Oft ist Ausdauer und Geduld nötig, bis die Erfüllung von Gottes Verheißungen für alle sichtbar wird. Wichtig ist, sich immer wieder daran festzuhalten und uns nicht die vom heiligen Geist geschenkte Freude und Frieden rauben zu lassen.

Heike Wonhöfer–Weimer