VMF–"Pfingst"–Jugendtreffen 2014

in Siegen–Meiswinkel

Gruppenfoto

Das Pfingst-Jugendtreffen fand nach Himmelfahrt bei uns in der Missionsgemeinde Meiswinkel statt. Wir verbrachten mit ungefähr 60 Jugendlichen aus den VMF-Gemeinden zusammen dieses Wochenende. Insgesamt hatten wir eine gesegnete Zeit mit viel Spaß, guten Inputs und tollen Gesprächen.

Neue Freundschaften wurden geschlossen, und man freute sich, viele Freunde wiederzusehen, die man lange nicht gesehen hatte.

Thema dieses Jahr war "abhängig sein". Es ging darum, was es bedeutet, von GOTT abhängig zu sein, wie sich das im Leben eines Christen äußert und wie man diese Abhängigkeit von GOTT umsetzt. Wir hatten drei Gottesdienste zu diesem Thema und außerdem einen richtig guten Lobpreisabend.

Zwischen den Gottesdiensten und dem Lobpreis gab es auch noch einige Workshops, z.B. Klettern, Fußball, Musik oder Colour Explosion, bei denen wir auch viel Spaß zusammen hatten.

Die Zeit am PJT, auch wenn sie wieder einmal kurz war, war eine sehr gesegnete, von der man viel mitnehmen und wo man noch einmal „auftanken“ konnte.
Jona Gümbel, Meiswinkel (16)

Stimmen zum PJT:

Das Pfingst-Jugendtreffen war für mich ein großer Segen, da die Andachten mich sehr angesprochen haben und ich GOTT in dieser Zeit wirklich erlebt habe. Es ergaben sich sehr viele hilfreiche Gespräche und Freundschaften haben sich vertieft. Gerade der Lobpreisabend mit einer Band von außerhalb hat mich total berührt und mir wurde einiges klar. Ein super gesegnetes Wochenende!
Esther (16)

Je älter ich werde, desto mehr lerne ich die VMF zu schätzen. Vor allem die Jugend tut mir unglaublich gut und auch bei so kleineren Treffen, wie dem Pfingst-Jugendtreffen merke ich, dass GOTT dabei ist. IHN (mit anderen zusammen) zu erleben / zu spüren, ist ein unglaublich tolles Gefühl und baut einen richtig auf.
Jasmin (19)

Die VMF ist wie eine Familie. Egal, wer du bist und wo du herkommst, du wirst aufgenommen. Es war einfach wunderschön, mal wieder (fast) alle zu sehen, und GOTT bewegt mich einfach jedes Mal aufs Neue, weil ER mir immer das zeigt und gibt, was ich in diesem Moment am dringendsten brauche.
Felizitas (16)

Für mich war das PJT eine echte Bereicherung. Durch die Andachten wurde ich neu herausgefordert, über die Fragen nachzudenken, von wem ich abhängig bin, wer mein Leben lenkt und was die Ziele meines Lebens sind. Auch tut es gut, die Freundschaften in der VMF zu pflegen. Ich bin GOTT einfach dankbar für die Zeit in Meiswinkel.
Tobias (23)

Ich fand das PJT sehr schön! Wir hatten eine unglaublich tolle Gemeinschaft, wo Freundschaften wirklich gestärkt werden konnten! In den Gottesdiensten war GOTT präsent, und wir konnten viel daraus mitnehmen! Es war ein sehr gelungenes Treffen, und ich freue mich schon sehr auf die Sommer-Freizeit!
Samuel (17)

Das Besondere beim PJT ist es, dass man zu Gast bei Freunden ist und beim Frühstücken auch Leute privat kennen lernen kann.
Johannes Vogt

Bei den Meiswinkler Gastfamilien und dem schönen Wetter konnte man es sich richtig gut gehen lassen. Die Gemeinschaft mit GOTT und den vielen Freunden aus der VMF habe ich sehr genossen. Besonders die kreativen Workshops und Gottesdienste haben dazu beigetragen.
Tina Vogt