Kinderfreizeit 2016

Cocktails als Empfang

Es ist Samstagnachmittag, grüne Cocktails mit blauem Zuckerrand warten auf die ersten Agenten. Diese treffen schnell ein und füllen die 6 Bungalows im Freizeitdorf Mücke mit Leben. Und wie! Eine Woche bestimmen wir die Atmosphäre auf dem Gelände, ruhig ist es dabei nie…. Ein Dauerbrenner ist das hauseigene Schwimmbad, welches die Kinder täglich stürmen. Die Agentenfreizeit beginnt erstmal mit einem leichten Agententraining, bei dem jeder das Wichtigste lernt. Außerdem fertigen wir total stylische Agenten-T-Shirts und eigene Agentenausweise an. Diese werden auch die ganze Woche getragen. Ja, auch die T-Shirts….

Konzentriert bei der Arbeit

Jeden Morgen treffen wir uns, um als Agenten auf heiße Spur von einem ganz besonderen Mann zu gehen. Es geht um das Leben von JESUS und Seinen Jüngern. Als Bibelentdecker graben wir in ganz typischen JESUS-Geschichten und entdecken trotzdem ganz viel Neues, Beeindruckendes und lernen, was das mit unserem Leben heute zu tun hat. Auch heute möchte uns JESUS zum Beispiel wie die Jünger gebrauchen. Sogar Besuch bekommen wir. Ein paar Jugendliche von der Jugend-Freizeit begleiten uns einen Vormittag und Kostners geben unseren Agenten eine japanisch-musikalische Kostprobe.

Die Agenten können zwischen 6 tollen Workshops wählen (Alarmanlage bauen, Nähen, Agententraining, Papierschöpfen, Periskope bauen, Gipsen) und es entstehen ganz tolle Dinge, die mit nach Hause genommen werden. Natürlich dürfen die typischen Freizeithöhepunkte nicht fehlen: Fußball, verschiedene Geländespiele, Stockbrot, Nachtspiel und Krimi (der dieses Jahr die Mitarbeiter ganz schön alt aussehen ließ…).

Blicken wir zurück, erinnern wir uns an eine ganz tolle Woche, die wir mit ganz besonderen Kindern teilen durften. Wir sind unendlich dankbar für die vielen Gebete, ohne die eine Kinder-Freizeit unmöglich wäre!

Philipp & Lisa Kolb

einige Impressionen