VMF-Silvesterfreizeit 2015-16

Gruppenfoto

Statement des Jugendleiters:

Über meinem Schreibtisch hängt ein bekannter Satz von Antoine de Saint-Exupery:
“Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.”

Auf diesen Ansatz haben wir uns mit der VMF Jugendarbeit festgelegt. Wir wollen Sehnsucht wecken, weil wir ein von Jesus ererbtes Ziel haben. Um Sehnsucht zu wecken, bilden die Freizeiten eine wesentliche Möglichkeit.

Für die vergangene Silvesterfreizeit haben wir daher folgende Überschrift gewählt: "Gerufen_jeden Tag".
Ich hatte mir fest vorgenommen mit einem leider allzu weit verbreiteten Mythos aufzuräumen, nämlich dass Berufung etwas für einige vereinzelte "Auserwählte" ist und der Rest der Christen ihnen dabei zuschaut.

Das Thema war also eine Kampfansage an ein Schmalspurevangelium und überfromme, verklärte Vorstellungen von dem was Berufung ist, wie sie geschieht und wohin sie uns führt. Mir war es ein Herzensanliegen, dass eine Botschaft ganz tief in den Herzen verwurzelt wird: Jeder, der von Jesus Christus in seine Nachfolge gerufen wird, hat damit die Berufung Gottes Wesen in dieser Welt abzubilden. Überall! Immer!

"Gerufen_jeden Tag": "_" verbindet "Gerufen" mit "jeden Tag". Das ist untrennbar. Der Ruf Gottes ist allumfassend. Nichts kann man weglassen oder ausklammern. Keinen einzigen Tag. Und der Ruf erschallt ständig neu und umgreift unser ganzes Leben. Überall und immer ist dieser Ruf da: Im Vereinsleben, im Umgang mit Menschen in unseren Schulen und Unis, im Verhalten den Eltern gegenüber, im Einsatz für Wirtschaft, Kultur, Politik und Umwelt… also eben nicht nur in den Zeiten und Orten, die wir allzu oft oberflächlich als Gemeindeleben bezeichnen. Überall kann und soll Gottes Reich sichtbar werden. Das ist unsere Berufung.

Ich hoffe das weckt Sehnsucht. Eine Sehnsucht die uns beten lässt: Unser Vater im Himmel, dein Name soll geheiligt werden. Dein Reich soll kommen. Dein Wille soll geschehen. Wie er im Himmel geschieht, so soll er auch auf der Erde Wirklichkeit werden... jeden Tag, auch durch mich.

Statements von Teilnehmer:

Teilnehmerinnen

“Die Freizeit war der Hammer! Ich habe sehr viel mitgenommen und gelernt aus Andachten, Seminaren und Gesprächen. Viel Spaß hatten wir natürlich auch. Danke an alle Mitarbeiter!!”

“Diese Freizeit war für mich eine der besten bisher, da das Thema unglaublich ansprechend und die Predigten, sowie die Seminare sehr motivierend waren! Neben coolen Aktionen und Ausflügen hatten wir abends mehrmals sehr ermutigende und aufbauende Treffen auf dem Dachboden, wo Teilnehmer wie auch Mitarbeiter gute und hilfreiche Impulse weitergeben konnten.”

“Das Freizeitthema Berufung hat direkt ins Schwarze getroffen.”

“Es war eine super Woche! Das Thema "Berufung" war total ansprechend und hat mich unglaublich ermutigt in den Alltag zurückzukehren und Gottes Berufung für mich wirklich zu leben. Gott hat diese Freizeit wirklich sehr gesegnet. Auch war die Gemeinschaft wirklich super! Ich durfte viele neue Leute kennenlernen und viele Freundschaften vertiefen. Danke Gott!!!”

“Mit dem Geist der Kraft und des Mutes wurden wir in unseren Alltag gesandt.”

“Wir durften unter dem Motto "Berufen_jeden Tag" viele Tolle Andachten und Predigten hören und ich freue mich schon einiges von dem im Alltag umzusetzen.”

“Die Schaafheimer Küche war sozusagen das Sahnehäubchen dieser Woche.”

“Eines meiner persönlichen Highlights war der Silvesterabend zum Thema "80er".”

“Ich habe noch nie so schön Silvester erlebt. Dieser Abend und die komplette Freizeit waren so genial. Ich hab seit der Sommerfreizeit Freunde gewonnen, die ich nie verlieren will und über alles lieb hab und ich wäre niemals so nah an Gott gekommen, wenn ich nicht dabei gewesen wäre. Ich danke allen und Gott sehr dafür.”

einige Impressionen